Kuehlsysteme Taschen


Kühl- und Taschensysteme machen das Leben leichter, weil man immer die wichtigsten Dinge, die gekühlt gelagert werden müssen, bei sich haben kann. Vor allem Diabetiker wissen die neuen Systeme zu schätzen, weil sie so das sehr empfindliche Insulin angemessen lagern können. Doch auch bei anderen Gelegenheiten erweisen sich diese Systeme als äußerst praktisch.

Die Diabetes System- Kühltaschen sind mit einer Isolierfolie ausgestattet und werden durch verschiedene Kühlelemente auf Temperatur gehalten. Im Inneren ist ausreichend Platz, um alles unterzubringen, was man für eine optimale Versorgung als Diabetiker benötigt. Die kleinen Ausführungen dieser Taschensysteme können die Temperaturen bis zu 12 Stunden konstant halten. Diese sind vor allem für den Arbeitstag und für kürzere Ausflüge geeignet.

Die Kühl- und Taschensysteme sind auch in größeren Ausführungen erhältlich und haben je nach Bedarf ein unterschiedliches Design. Einige Systeme sind sehr dadurch sehr vielseitig einsetzbar. Diese sind auch in unterschiedlichen Materialien erhältlich. Von einfachem gut waschbarem Nylon bis hin zu hochwertigem Rindnappaleder können die unterschiedlichen Utensilien dekorativ und praktisch untergebracht werden. Durch das übersichtliche Taschen- und Fächersystem im Inneren der Kühltasche ist alles gut angeordnet, so dass es kein lästiges Kramen mehr gibt.

Für die Handtasche ist ein Kühlfolienetui äußerst praktisch und sieht zu dem auch sehr dekorativ aus, so dass es auch in einer Handtasche für den Abend sehr passend erscheint. Damit auch Männer ihre notwendige Ausrüstung immer bei sich tragen können, wurden kleine Taschen entwickelt, die sich bequem am Gürtel tragen lassen. Trotz der geringen Größe passt in diese Kühl- und Taschensysteme alles Notwendige hinein.

Auch für Reisen gibt es Ausführungen dieser Systeme. Denn auch hier müssen Medikamente kühl gelagert werden. Diese Kühlsysteme sind etwas größer, so dass zum einen mehr Platz für Medikamente vorhanden ist, zum anderen aber auch mehr Möglichkeiten gegeben sind, um Kühlelemente hinzuzufügen. So kann die Kühlzeit verlängert werden. Außerdem bleibt das Innere der Tasche auch bei sehr hohen Temperaturen im Außenbereich ausreichend kühl, um die Medikamente zu schützen. Sollten zusätzliche Kühlelemente für die Kühl- und Taschensysteme notwendig werden, können diese bequem nachbestellt werden. Dies kann besonders für Reisen hilfreich sein.

Die Kühl- und Taschensystemen sind nicht nur für Diabetiker interessant. Ohne die Kühlelemente bieten sich die Taschen auch an, um Instrumente wie ein Blutdruckmessgerät in einer dekorativen Tasche unterzubringen. Bergsteiger und Wanderer finden in diesem Sortiment auch interessantes Equipment, wie zum Beispiel den Minirucksack aus Leder, der ideal für die Aufbewahrung von Traubenzucker ist, der als schneller Energielieferant auf keiner Wander- oder Klettertour fehlen sollte. Die Systeme können auch ohne Kühlelemente verwendet werden, um zum Beispiel Medikamente, die nicht gekühlt werden müssen, gut sortiert mitnehmen zu können. Die Taschen können auch dazu genutzt werden, alles Notwendige für die erste Hilfe auf Ausflügen immer griffbereit bei sich tragen zu können. Den Einsatzmöglichkeiten für die Kühl- und Taschensysteme sind kaum Grenzen gesetzt, denn sie können immer eingesetzt werden, wenn kleine Dinge gut geordnet untergebracht werden müssen.


Weitere Berichte:


   Bittergurke
   Diabetes Teststreifen
   Grapefruit
   Grillen für Vegetarier
   Insulinpumpen
   Kochrezepte
   Kuehlsysteme Taschen
   Medikamente reduzieren
   Montignac
   Stevia
   Zimt und Grapefruit
   Zuckerbomben